Mobirise
SVB Hüfingen beim 25. Int. Schwimmfest um die DAT-Pokal
Am Samstag, 28.01.2017 machten sich acht Schwimmerinnen und Schwimmer mit drei Betreuern des SVB Hüfingen auf den Weg nach Nellingen. Beim stark besetzten Schwimmwettkampf um die DAT-Pokale erzielten die Schwimmer tolle Ergebnisse. 
Janneke Egle belegte über die 100m Bruststrecke, 50m Brust und über die 100m Lagen sowie 100m Freistil den zweiten Rang. Über die kurze 50m Rückenstrecke, 50m Schmetterling sowie über den 50m Freistilsprint sicherte sich Egle zudem jeweils Platz 3. Aufgrund dieser tollen Leistungen gewann Janneke Egle die kleine Fünfkampfwertung der Frauen in ihrem Jahrgang. 
Pia Holtkamp schwamm mit neuer persönlicher Bestzeit auf den zweiten Platz über die 100m Lagenstrecke, 50m Schmetterling sowie die 50m Rücken. Platz 3 errang sie zudem über die 50m Freistildistanz. Mit ebenfalls neuer persönlicher Bestleistung sicherte sich Holtkamp den ersten Platz über die 50m Brust. Diese Gesamtleistung erbrachte ihr den Jahrgangssieg in der kleinen Fünfkampfwertung.
Felicitas Sulzmann schwamm über die 50m Freistil eine neue persönliche Bestzeit. Über die 50m Brustdistanz belegte sie einen guten vierten Rang und verpasste das Podest somit nur knapp.
Madeline Warth war in der offenen Klasse (Jhg. 97 und älter) am Start. Hierbei schwamm sie über den 50m Freistilsprint, die 50m Brust sowie über 50m Schmetterling neue persönliche Bestzeiten auf der Kurzbahn.
Laurin Wehrle setzte bei seinen Starts Ausrufezeichen! Über die kürzere 50m Bruststecke (34,54) und die 100m Brust sicherte sich Wehrle in 1:14,71 min Platz 2 und verbesserte bei letzterer seine persönliche Bestleistung um fast sechs Sekunden. Über die 100m Lagen belegte er Platz vier und steigerte auch hierbei seine Bestmarke um 3 Sekunden. Über die 50m Rückenstrecke sicherte sich Laurin Wehrle Platz 4, über 50m Schmetterling den dritten Platz. Auch über die 50m und 100m Freistil schwamm Wehrle neue Bestzeiten. Durch seine tollen Leistungen sicherte sich Laurin den Jahrgangssieg in der kleinen Fünfkampfwertung. 
Auch Ruben Heim zeigte ansprechende Leistungen bei seinen Starts. So schwamm er über die 100m Lagen auf den ersten Platz, über die 50m Rücken sicherte er sich Platz 3. Über beide Strecken erzielte er neue persönliche Bestleistungen. Den zweiten Platz errang Heim über den 50m Freistilsprint sowie Platz 3 über die 50m Schmetterling. Platz 1 sicherte sich Ruben über die 50m Brust und die 100m Freistil. Auch er sicherte sich den Jahrgangssieg in der kleinen Fünfkampwertung.
Tobias Vater zeigte bei seinem Start über die 50m Freistil in der offenen Klasse eine gute Leistung und überraschte mit persönlicher Bestzeit. 
Ebenfalls in der offenen Klasse, belegte Michael Langenfeld über die 50m Freistil Platz 4 und verpasste damit den Sprung auf das Treppchen nur knapp. Über 50m Brust sowie über die 50m Schmetterling sicherte er sich jeweils den zweiten Rang.
Zur Freude der SVB Schwimmer sicherte man sich in der 8x50m Freistilstaffel den dritten Rang. Die männlichen Schwimmer des SVB Hüfingen belegten zudem Platz 4 über die 4x100m Freistilstaffel.