Web Generator
Egle und Frey setzen Akzente

(von Roger Müller, Schwabo 23.06.2015)


 Beim internationalen Schwimmfestival im Villinger Kneippbad war auch eine neunköpfige Abordnung des SVB Hüfingen am Start. Dabei erreichten die Baaremer 27 Podestplätze. 13 Mal standen sie ganz oben auf dem Treppchen.


Beste Schwimmerin des SVB war Janneke Egle, die über 50 und 100 m Rücken sowie über 50 und 100 m Freistil nicht zu schlagen war. Über 200 m Freistil schwamm sie auf den zweiten Platz. Bester Hüfinger Schwimmer war Till Frey, der sich über 100 und 200 m Brust sowie über 50 m Schmetterling den zweiten Rang sicherte. Über 100 m Freistil, 100 m Schmetterling und 50 m Brust holte er sogar Gold. Patricia Pais sicherte sich über 50 und 100 m Freistil sowie über 200 m Lagen den zweiten Rang. Mit Platz eins über 50 m Schmetterling sowie Rang drei über 50 m Brust rundete sie ihr gutes Abschneiden ab. Felicitas Sulzmann überzeugte mit den Plätzen zwei und drei über 200 und 100 m Brust, Carolin Schwörer holte über 50 und 200 m Brust Gold. Die 50 m Schmetterling und die 200 m Lagen beendete sie auf Platz zwei. Laurin Wehrle mit den Plätzen eins und zwei über 200 m Brust und 50 m Rücken sowie Max Indlekofer mit ersten Rängen über 50 m Brust- und 100 m Freistil sorgten für die nächsten Podestplätze. Joel Indlekofer kam auf die Ränge zwei und vier über 100 m und 50 m Brust. Jakob Egle rundete als Vierter über 50 m Schmetterling das gute Ergebnis der Hüfinger ab.