https://mobirise.com/
SSC Sparkassencup 2019

Zum Abschluss der diesjährigen Langbahnsaison nahmen zehn Schwimmer des SVB Hüfingen am diesjährigen SSC Sparkassencup des Schwimmvereins Schwenningen teil.


Über die 50m Rückenstrecke schwamm Franzika Schmidt im Jahrgang 2008 auf den ersten Rang, bevor sie sich jeweils den zweiten Rang über die 100m Bruststrecke sowie die 50m Freistil sicherte.


Isabella Schmidt schwamm über die 100m Brust auf den ersten Rang im Jahrgang 2004. Über die 50m und 100m Freistil schwamm Schmidt auf Platz zwei.


Mia Egle  (Jahrgang 2008) wusste bei ihren Starts zu überzeugen. Mit tollen Leistungen schwamm die junge Schwimmerin auf den ersten Platz über die 50m und 100m Brustdistanz sowie die 50m und 100m Freistil.


Im Jahrgang 2007 sicherte sich Tabea Fleig über die 100m Brust und die 50m Freistil die Silbermedaille. Über die 50m Brust erschwamm sich die junge Schwimmerin dann sogar Platz eins.


Nele Hansel erreichte im selben Jahrgang über diese Strecke einen guten vierten Platz. Zudem errang sie Platz drei über die 100m Freistil.


Fabienne Kürner schwamm im Jahrgang 2006 auf den zweiten Rang über die 100m Brust sowie den dritten Platz über die 50m Brust.


Jakob Egle belegte in seinem Jahrgang 2003 über die 50m Schmetterling, die 50m Rückenstrecke sowie die 50m und 100m Freistil jeweils den zweiten Platz.


Okan Sarrisoy sicherte sich Platz zwei über die 50m und 100m Freistil im Jahrgang 2004.


Mika Herr (Jahrgang 2002) erschwamm sich einen guten zweiten Rang über die 50m Schmetterling sowie mit neuer persönlicher Bestzeit den ersten Platz über die 50m Freistil. Auch über die 100m Schmetterling wusste Herr mit dem ersten Platz zu überzeugen.


Michael Langenfeld belegte in der altersübergreifenden offenen Wertungsklasse über den 50m Schmetterlingssprint den vierten Platz . Über die 50m Freistil sicherte sich Langenfeld zudem den zweiten Rang, ehe er sich über den 50m Brustsprint die Goldmedaille sicherte. Mit dieser Leistung sicherte sich der Schwimmer zudem den dritten Platz in der Kategorie "Punktbeste Leistung des Turniers".