Mobirise

Schwimmverein der Baar ermittelt Vereinsmeister in drei Disziplinen 

(von Roger Müller, Schwabo 21.12.2016)


Im vereinsinternen Wettkampf haben die Schwimmer des SVB Hüfingen ihre Besten ermittelt. Rund 40 Akteure stellten sich den einzelnen Disziplinen, teils sind die Schwimmer erst wenige Monate aus dem Schwimmkurs und bestritten schon ihr erstes Zeitschwimmen.


Dies ist der einzige "Schwimmwettkampf", den die Hüfinger Schwimmer im Aquari austragen können, doch den will man sich zum Jahresende nicht nehmen lassen. Dementsprechend groß ist die Aufregung, vor allem bei den jüngeren Schwimmern, die erst vor kurzem Schwimmkurs bei den Hüfinger Schwimmern erfolgreich absolvierten.


Geschwommen wurde in den Disziplinen Brust, Rücken, Freistil jeweils über 50 Meter. Die Schwimmer der ersten Wettkampfgruppe packten noch 50 Meter Schmetterling oben drauf. Angefeuert von den Eltern im Aquari, gaben die Schwimmer alles, und manche Bestzeit aus den Vorjahren purzelte.


Nach wie vor erfreut sich das Schwimmen einer großen Beliebtheit, auch bei den angebotenen Schwimmkursen gilt es, noch eine lange Warteliste abzuarbeiten. Ganz im Zeichen des Schwimmsports steht der Montagabend im Aquari, angefangen von den Schwimmkursen ab 16.30 Uhr, über die Einsteiger und Aufbaugruppen, bis zur Wettkampfgruppe und den angegliederten Triathleten.


Um die große Anzahl von Kindern und Jugendlichen optimal betreuen zu können, bedarf es Übungsleiter, die bei den Hüfingern in den letzten Monaten durch Studium und Berufsausbildung etwas dezimiert wurden.


Wer Lust hat, Kindern und Jugendlichen den Umgang mit dem kühlen Nass näher zu bringen, kann sich jederzeit bei den Verantwortlichen des SVB Hüfingen melden. Die Fortbildungskurse werden vom Verein übernommen.


Als Vereinsmeister in den einzelnen Jahrgangswertungen haben sich in diesem Wettbewerb platzieren können: 2008/2009: Leandro Baubier, 2009: Marie Großhardt, 2005/2006: Tim Hirzel, 2007: Tim Hansel, 2006/2007: Nele Hansel und Kim Hirt, 2004: Joel Indlekofer, 2003: Jakob Egle, 2003-2005: Isabella Schmidt, 2001/2002: Julian Reichstein und Niklas Feist, 1998-2002: Janneke Egle, 1990-2000: Till Frey.